Die Bunter Kreis – Nachsorge gGmbH Augsburg
sucht für den Standort Allgäu

zum 1.8.2022

1 Physiotherapeuten

(m/w/d) im Umfang von 100 % einer Vollstelle (39 Wochenarbeitsstunden)

zur Mitarbeit im Bereich Ernährungstherapie und im Modellprojekt Kinder im Zentrum (KiZ)

Der Bunte Kreis ist eine familienorientierte und interdisziplinäre Nachsorgeeinrichtung für chronisch-, krebs- und schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien.

Im Bereich der Ernährungstherapie wird unter anderem mit vielen Familien und deren übergewichtigen / adipösen Kindern und Jugendlichen interdisziplinär (Ernährung, Medizin, Psychosoziales und Sport) gearbeitet. In festen Gruppenschulungen oder individuell in der Familie werden die Familien angeleitet, motiviert, unterstützt und über längerem Zeitraum überwiegend ab nachmittags betreut. Der Stellenumfang für diesen Bereich umfasst 9 Wochenarbeitsstunden und ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Das Projekt „Kinder in Zentrum“ (KiZ) wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Rahmen des Programms rehaPro gefördert und ist ein Verbundprojekt mit Partnern aus der stationären Versorgung, Forschung und Kostenträgern. Das Projekt KiZ ist eine nachstationäre Versorgung von adipösen Kindern / Jugendlichen, die aufsuchend stattfindet, um den Rehabilitationserfolg zu verstetigen bzw. weiter zu fördern. Der Stellenumfang für KiZ beträgt 30 Wochenarbeitsstunden und ist projektbedingt befristet bis zum 31.10.2026.

Die Stelle ist insgesamt teilzeitfähig.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Physiotherapeut/in
  • Mindestens 2-jährige Berufserfahrung mit Kindern und Jugendlichen
  • Freude sowie Erfahrungen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien einzeln und in der Gruppe
  • EDV-Kenntnisse
  • Organisationsvermögen, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Selbständigkeit und Belastbarkeit
  • Interdisziplinäre Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Flexibilität im Einsatzbereich Memmingen und Kempten (Haupteinsatzort Kempten)

Ihre Arbeitsschwerpunkte:

  • Betreuung adipöser Kinder / Jugendliche, deren Eltern, Bezugspersonen, Betreuern bei:
  • Unterstützung bei der Auswahl und Umsetzung geeigneter Bewegungsangebote zur Umsetzung ihrer Therapieziele
  • regelmäßige Übungen, die auf die jeweiligen Bedarfe und Möglichkeiten zugeschnitten sind
  • Anleitung und Ermutigung bewegungsförderliches Verhalten auch im Alltag anzunehmen
  • Unterstützung, ein breitensportliches Angebot auch nach der Therapie für sich zu finden
  • Ermutigung und Unterstützung bei etwaigen Rückschlägen und Problemen
  • Konzeptionelle Projektarbeit
  • Zusammenarbeit mit Projektpartnern
  • Mitwirkung bei der Konzeption eines Nachsorgeangebots für die Zielgruppe
  • Mitwirkung bei Arbeitstreffen
  • Mitarbeit bei der Erstellung eines Manuals für das Nachsorgeangebot

Unser Angebot:

  • Vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Mitarbeit an der Erstellung neuer Nachsorgekonzepte für Kinder und Jugendliche im Rahmen eines Modellprojektes
  • Kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit im engagierten multiprofessionellen Team
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten, regelmäßige Supervision
  • Eine leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bevorzugt per Email an:

bewerbung@bunter-kreis.de
Dr. Gabriele Brandstetter
Bunter Kreis Nachsorge gGmbH
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg
Tel. 0821 - 4004848


Die Bunter Kreis – Nachsorge gGmbH Augsburg

sucht für den Standort Allgäu

zum baldmöglichen Zeitpunkt

einen Diätassistenten (m/w/d)

in Teilzeit 38,5 % (15 Wochenstunden) mit Erhöhung zum 1.8.2022 auf 64,1 % (25 Wochenstunden)

Der Bunte Kreis ist eine familienorientierte und interdisziplinäre Nachsorgeeinrichtung für chronisch-, krebs- und schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien.

Im Bereich der Ernährungstherapie wird neben der regulären Ernährungstherapie unter anderem mit vielen Familien und deren übergewichtigen / adipösen Kindern und Jugendlichen interdisziplinär (Ernährung, Medizin, Psychosoziales und Sport) gearbeitet. In festen Gruppenschulungen oder individuell in der Familie werden die Familien angeleitet, motiviert, unterstützt und über längerem Zeitraum überwiegen ab nachmittags betreut. Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre und umfasst eine Wochenarbeitszeit von 15 Stunden.

Ab dem 1.8. wird der/die StelleninhaberIn mit zusätzlichen 10 Wochenstunden bei dem Modellprojekt Kinder im Zentrum (KiZ) zur Versorgung von adipösen Kindern und Jugendlichen nach erfolgter Reha mitwirken. Projektbedingt wird dieser Stellenanteil befristet bis 31.10.2026. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Rahmen des Programms rehaPro gefördert und ist ein Verbundprojekt mit Partnern aus der stationären Versorgung, Forschung und Kostenträgern. Das Projekt „Kinder im Zentrum“ ist eine nachstationäre Versorgung von adipösen Kindern / Jugendlichen die aufsuchend stattfindet, um den Rehabilitationserfolg zu verstetigen bzw. weiter zu fördern.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Diätassistent/in
  • Mindestens 1-jährige Berufserfahrung mit adipösen Kindern und Jugendlichen
  • Freude sowie Erfahrungen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien einzeln und in der Gruppe
  • EDV-Kenntnisse
  • Organisationsvermögen, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Selbständigkeit und Belastbarkeit
  • interdisziplinäre Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Flexibilität im Einsatzbereich Allgäu ( Raum Kempten und Memmingen)


Ihre Arbeitsschwerpunkte:

  • Durchführung einer Ernährungstherapie bei Kindern / Jugendlichen, deren Eltern, Bezugspersonen, Betreuern
  • Beratung einer altersgerechten Ernährung der Altersgruppe 0 – 18 Jahre (nach den Richtlinien der DGE)
  • Ernährungstherapie Ergänzung zur Grundberatung in der Kinderklinik
  • Praktische Anleitung der oben genannten Personen bei der Speisenzubereitung
  • Ansprechpartner für die Nachsorgeschwestern und Mitarbeiter/innen im psychosozialen Dienst bei Ernährungsproblemen der zu betreuenden Kinder
  • Mitarbeit bei der Adipositasschulung, Neurodermitisschulung und Diabetesschulung
  • Kochkurse für Patienten und Selbsthilfegruppen
  • Vorträge bei Selbsthilfegruppen, Schulen, Kindergarten und Betreuungseinrichtungen
  • Teilnahme an Supervisionen und Teambesprechungen
  • Kontinuierliche Dokumentation aller Maßnahmen

Ab 1.8.2022:

Projekt „Kinder im Zentrum“,  Betreuung adipöser Kinder / Jugendliche, deren Eltern, Bezugspersonen, Betreuern bei:

  • Umstellung der bisherigen Lebensweise
  • Zusammenhang über die Wirkung und Inhaltsstoffe verschiedener Lebensmittel
  • Erstellen von alltagstauglichen und umsetzbaren Speiseplänen sowohl für zu Hause als auch außer Haus
  • Ermutigung und Unterstützung bei etwaigen Rückschlägen

Projektarbeit

  • Zusammenarbeit mit Projektpartnern
  • Mitwirkung bei der Konzeption eines Nachsorgeangebots für die Zielgruppe
  • Mitwirkung bei Arbeitstreffen
  • Mitarbeit bei der Erstellung eines Manuals für das Nachsorgeangebot

Unser Angebot:

  • Vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Mitarbeit an der Erstellung neuer Nachsorgekonzepte für Kinder und Jugendliche im Rahmen eines Modellprojektes
  • Kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit im engagierten multiprofessionellen Team
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten, regelmäßige Supervision
  • Eine leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bevorzugt per Email an:

bewerbung@bunter-kreis.de
Dr. Gabriele Brandstetter
Bunter Kreis Nachsorge gGmbH
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg
Tel. 0821 - 4004848


Die Bunte Kreis – Nachsorge gGmbH

sucht   

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit   

einen Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) im Raum Memmingen und gesamten Allgäu 

für die spezialisierte ambulante Palliativversorgung für Kinder und Jugendliche in Schwaben     

Der Bunte Kreis ist eine familienorientierte und interdisziplinäre Nachsorgeeinrichtung für chronisch-, krebs- und schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien. In diesem Kontext ist er auch Träger der SAPV für Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit der Universitätskinderklinik Augsburg.   

Ihre Qualifikation:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
  • Berufserfahrung in allgemeiner Kinderkrankenpflege 
  • Teamfähigkeit Bereitschaft, sich mit Sterben und Tod auseinanderzusetzen 
  • PKW-Führerschein   

Unser Angebot:

  • Interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in der ambulanten Versorgung von palliativ- erkrankten Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien 
  • Arbeit in einem multiprofessionell arbeitenden Team, zusammengesetzt aus Kinderkrankenschwestern, Kinderärzten und Sozialpädagogen 
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft 
  • Bereitschaft zum Erwerb der Zusatzausbildung „Palliativversorgung von Kindern und Jugendlichen“ (Kostenübernahme)   


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an: 

Dr. Gabriele Brandstetter
Bunter Kreis Nachsorge gGmbH
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg
Tel. 0821 - 4004943
E-Mail: bewerbung@bunter-kreis.de  

BUNTER KREIS Allgäu e.V. • Robert-Weixler-Str. 50 • 87439 Kempten • Telefon: 0831 - 960 152-0

Impressum / Datenschutz